Wird geladen
Playing on

12-teilige Installation „untitled"

Kiki Smith1992–1993

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Kiki Smiths künstlerische Auseinandersetzung ist von einer intensiven Beschäftigung mit dem Körper geprägt – „unseren gemeinsamen Nenner“, wie sie selbst skizziert. Untitled besteht aus 12 Gefäßen aus versilbertem und in sich spiegelndem Glas. Alle Objekte sind den Namen unterschiedlicher Körperflüssigkeiten, die in gotischer Schrift graviert sind, versehen. Gleichsam suggerieren die Labels imaginäre Inhalte leerer Gefäße und verweisen auf die BetrachterIn als wesenhafte TrägerIn dieser Essenzen. Kiki Smiths Arbeit spannt einen Bogen zwischen Projektionsfläche und Resonanzkörper von Objekt und Subjekt. Inspiriert wurde die Künstlerin von mittelalterlichen christlichen Stundenbüchern, die für jede Stunde neue spirituelle Ansätze für das Leben bereithielten.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: 12-teilige Installation „untitled"
  • Ersteller: Kiki Smith
  • Datierung: 1992–1993
  • Suchbegriffe zum Thema: Gegenwartskunst
  • Typ: Installation
  • Rechte: Foto: © Wolfgang Woessner/MAK
  • Maße: je 53 cm x 30 cm x 30 cm, 38 cm
  • Material und Technologie: Versilbertes Glas
  • Künstler: Kiki Smith
  • Inventarnummer: GK 105

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil