Wird geladen

Abendrock mit bestickter Tunika

Madame Grès1979

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Überraschend im Werk von Madame Grès (1899–1993) wirkt dieses aufwändige Abendensemble. Zu einem schlichten, bodenlangen Rock wird eine reich bestickte Tunika von nahezu psychedelischem Dekor getragen. Sie ist ärmellos, hat einen halsfernen Ausschnitt und ist im Rücken tief geschlitzt. Das Druckmuster des bereits prächtigen mehrschichtigen Gewebes mit reliefartigem Dekor in Gold und Silber wurde im Musterverlauf mit Rauten und applizierten herzförmigen Metallfolien in Grün, Blau und Rot sowie halbrunden Glaskugeln und Glassteinen in Pyramidenform, goldfarbenen Quadraten und Pyramiden aus Metall plastisch bestickt. Alle Kanten sind zusätzlich mit einer dicken Borte aus goldfarbenen Metallgespinstfäden, goldfarbenen Metallperlen, durchsichtigen Strasssteinen sowie goldfarbenen und roten Glassteinen und roter, grüner und blauer Metallfolie besetzt. Seit den 30er Jahren ließ sich Madame Grès immer wieder von orientalischen Mustern und Schnitten inspirieren und kreierte Modelle von höchstem Luxus.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Abendrock mit bestickter Tunika
  • Ersteller: Madame Grès
  • Datum: 1979
  • Rechte: Foto © bpk - Bildagentur / Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Stephan Klonk │ Text © Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christine Waidenschlager
  • Provenienz: 2003 aus der Sammlung Kamer/Ruf; 1993 Hotel Drouot, Verkauf des Nachlasses von Madame Grès
  • Länge: Tunika: VL./RL. 84 cm, Rock: VL./RL. 104 cm
  • ISIL Nr.: DE-MUS-018417
  • Herstellernachweis: Drei Etiketten in der Seitennaht: Webetikett, Weiß auf Schwarz: Grès, 1, Rue de la Paix, Paris, Modèle exclusif; Webetikett, Rot auf Weiß: Made in France; bedrucktes Etikett, Weiß auf Schwarz: Ingars, 195- at. Jeanine
  • Entstehungsort: Paris, Frankreich
  • Herkunft: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Typ: Kleid
  • Externer Link: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kunstgewerbemuseum/home.html
  • Material: Tunika: Mehrschichtiges, reliefiertes Gewebe aus Leinen und Baumwolle, mit Gold- und Silberlahn durchwebt; bedruckt und bestickt mit Metallfolien, Metallperlen und Glassteinen; Rock: regenerierte Zellulose in Leinwandbindung, schwere Taftqualität

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil