Wird geladen

Abendtasche

Unbekanntum 1920

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Die Abendtasche aus grauem Baumwollsamt ist vollständig mit facettierten Stahlperlchen bestickt. Konzentrische Kreise, in denen wiederum kleine gefüllte Kreis stehen, bilden das Muster und geben gleichzeitig die Taschenform vor. Ein aufwändiger gebogener Bügel aus facettiertem Stahl zeigt ebenfalls kleine Kreismotive. Die Tragekette ist aus silberfarbenem Stahl gearbeitet, der untere Taschenrand ist mit frei hängenden Perlschnüren verziert. Die Tasche ist vollständig mit lachsfarbener Seide gefüttert.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Abendtasche
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datum: um 1920
  • Rechte: Foto © bpk - Bildagentur / Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Stephan Klonk │ Text © Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christine Waidenschlager
  • Provenienz: 2003 aus der Sammlung Kamer/Ruf; 1988 London
  • ISIL Nr.: DE-MUS-018417
  • Entstehungsort stilistisch: Frankreich
  • Abmessungen: w15 x h33 with chain cm
  • Herkunft: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Typ: Tasche
  • Externer Link: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kunstgewerbemuseum/home.html
  • Material: Samt, Seide, facettierte Stahlperlen, facettierter Stahlbügel, Stahlkette

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil