Wird geladen

Abgangszeugnis für Klaus Zwilsky

Lessing-Oberschule1946-07-05

Jüdisches Museum Berlin

Jüdisches Museum Berlin

Abgangszeugnis für Klaus Zwilsky (geb. 1932): Lessing-Oberschule, Vordruck, maschinenschriftlich ausgestellt, Berlin-Wedding, 05.07.1946.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Abgangszeugnis für Klaus Zwilsky
  • Ersteller: Lessing-Oberschule
  • Datum: 1946-07-05
  • Ort: Berlin-Wedding
  • Abmessungen: 29,5 x 21 cm
  • Ausgangssprache: deutsch
  • Herkunft: Schenkung von Klaus M. Zwilsky
  • Transkript: Lessing-Oberschule Berlin N65 Schöningstr. 17 Abgangszeugnis Klaus Zwilsky, Sohn des Herrn Erich Zwilsky zu Berlin, geboren den 16. August 1932 zu Berlin, Bekenntnisses, hat der Anstalt ein Jahr, seit 1. Juli 1945 der Klasse 3a angehört. Er ist am 5. Juli 1946 nach Klasse 4 versetzt worden und verlässt die Anstalt, um auszuwandern. Allgemeine Beurteilung: Seine Haltung und sein Streben waren sehr gut. Religion: --- Deutsch: gut Lateinisch: gut Griechisch: --- Französisch: --- Englisch: gut Geschichte: --- Erdkunde: gut Rechnen, Mathematik: sehr gut Physik: --- Chemie: --- Biologie: gut Zeichnen und Kunstunterricht: befriedigend Musik: befriedigend Leibesübungen: befriedigend Kurzschrift: --- Handschrift: befriedigend Berlin, den 5. Juli 1946 (Unterschriften, Stempel)
  • Typ: Zeugnis
  • Inventarnummer: 2003/141/167/002

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil