Wird geladen

Abingdon-Galapagosschildkröte

Naturhistorisches Museum Wien

Naturhistorisches Museum Wien

Chelonoidis nigra abingdonii. Insel Pinta (= Abingdon), Galapagosarchipel, Ecuador. Stopfpräparat. Um 1914.

Das einhundert Jahre alte historische Präparat der heute praktisch ausgestorbenen AbingdonGalapagosschildkröte ist in doppelter Hinsicht unersetzbar und entsprechend wertvoll.

BEIM AUSSTERBEN ZUSEHEN
Dieses Exemplar war die erste Abingdon-Galapagosschildkröte, die in einem europäischen Zoo gehalten wurde. Sie starb 1914 im Zoologischen Garten in London und wurde bereits fertig präpariert vom NHM Wien erworben.
Galapagos-Riesenschildkröten leben nur auf dem Galapagosarchipel, einer entlegenen Inselgruppe im Pazifischen Ozean vor der Küste Ecuadors. Auf den verschiedenen Inseln haben sich insgesamt ca. 15 Unterarten entwickelt, die sich in Größe und Form ihres Panzers unterscheiden. Fünf davon sind in den letzten zweihundert Jahren ausgestorben.
Die Riesenschildkröten kamen auf Galapagos früher in unvorstellbaren Mengen vor. Angeblich konnte man von Panzer zu Panzer steigen, ohne jemals den Boden zu berühren. Im 19. Jahrhundert fingen Robbenschlächter und Walfänger tausende der langsamen Tiere, brachten sie als „lebende Konserven“ auf ihre Schiffe oder handelten mit ihrem Fleisch und Fett. Innerhalb von 30 Jahren wurden so über 200.000 Galapagosschildkröten getötet. Heute stehen sie unter strengstem Schutz. Besucher dürfen nur in kleinen geführten Gruppen auf die Inseln. Für die Abingdon-Galapagosschildkröte kommen die Maßnahmen aber zu spät.

Lonesome George war das letzte Exemplar dieser Unterart. Er starb im Juni 2012 mit ca. 80 Jahren in der Charles Darwin Forschungsstation auf Santa Cruz.

Riesenschildkröten können über 170 Jahre alt werden und sich auch noch im hohen Alter fortpflanzen. Seit man 1981 in Pinta auf vertrockneten Schildkrötenkot stieß, hofft man, doch noch einen Artgenossen für Lonesome George zu finden – bisher leider vergeblich.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Abingdon-Galapagosschildkröte
  • Rechte: (c) NHM (Alice Schumacher)

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil