Wird geladen

An den Hilfsfonds adressierte Kuverts aus aller Welt

Sammlung JMW1950/1970

Jüdisches Museum Wien

Jüdisches Museum Wien

Vor der Unterzeichnung des Staatsvertrags 1955 gelang es den Österreichern in letzter Minute, einen Passus zur Mitverantwortung an den NS-Verbrechen herauszuverhandeln. Dennoch wurde Österreich verpflichtet, die ehemals Vertriebenen zu unterstützen. 1956, 1962 und 1976 wurden Gesetze verabschiedet, die geringe „Hilfszahlungen“ ermöglichten. Daraufhin gingen zahlreiche Schreiben von Bedürftigen aus aller Welt beim „Hilfsfonds“ ein. Niemals hätte die Politik von Entschädigung gesprochen, das wäre einem Schuldeingeständnis gleichgekommen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: An den Hilfsfonds adressierte Kuverts aus aller Welt
  • Ersteller: Sammlung JMW
  • Datierung: 1950/1970
  • Ort: Wien
  • Rechte: JMW / Foto: David Peters

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil