Wird geladen

Anhängeuhr "Hirschkäfer"

UnbekanntAbout 1800

Schmuckmuseum Pforzheim

Schmuckmuseum Pforzheim

Die Anhängeuhr in Gestalt eines Hirschkäfers stammt aus Genf. Die aufklappbaren Flügel des Käfers waren üblicherweise geschlossen: Um die Uhrzeit zu erfahren, drückte die Besitzerin auf die Hinterbeine des Käfers. Von unsichtbaren Federn bewegt sprangen die Flügel auf, und das Ziffernblatt wurde sichtbar.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Anhängeuhr "Hirschkäfer"
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: About 1800
  • Ort: Genf
  • Abmessungen: L 5,4 cm
  • Herkunft: © Schmuckmuseum Pforzheim
  • Typ: Schmuckuhr
  • Photographer: Guenther Meyer
  • Material: Gold, Email, Perlen, Rubine

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil