Wird geladen

Armreif

Unbekannt

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Der an einer Seite offene, ovale Armreif wurde von Hermann Junker in einem sogenannten Tumulus, d. h. Rundgrab, im Friedhof von Toschke gefunden, das nur wenige Beigaben enthielt. Neben einer Kette ist ein zweiter Armreif gleicher Form dokumentiert, die womöglich paarweise getragen wurden. Es handelt sich hierbei um ein übliches Design, das in den Gräbern der nubischen Kultur gefunden wurde, die als C-Gruppe tituliert wird.
(J. Helmbold-Doyé)

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Armreif
  • Ersteller: Unbekannt
  • Typ: Armreif
  • Material: Bein
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv. Nr.: ÄM 1469
  • ISIL Nr.: DE-MUS-015418
  • Fundort: Toshka (Ägypten / Nubien)
  • Externer Link: Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Datierung: C-Gruppe (Unternubien)
  • Copyright: Foto © Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Sandra Steiß

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil