Wird geladen

Beine

Naturhistorisches Museum Wien

Naturhistorisches Museum Wien

Was wissen wir nun aus archäologischer Sicht über die Venusfiguren? Ein Großteil der Figuren ist in Gruben oder am Rand von Fundkonzentrationen gefunden worden. Häufig liegen sie dort mit dem Gesicht nach unten. In den russischen Fundstellen Avdeevo und Kostenki ist auch ein bewusstes Zerstören von Figuren belegt. In Dolni Vestonice in Südmähren kommen zusammen mit den Fragmenten der Frauenplastiken auch Tierplastiken wie Bär, Löwe, Eule und Pferd vor. In den russischen Fundstellen fand man gemeinsam mit den Figuren auch Knochen von Mammut, Pferd oder Wolf. Rötel spielte bei vielen Fundsituationen eine Rolle.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Beine
  • Rechte: (c) NHM Vienna (Lois Lammerhuber/Edition Lammerhuber)

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil