Wird geladen

Bekleidete Frau auf einem Postament stehend

Unbekannt2. Hälfte 1. Jahrtausend vor Christus

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Weibliche Gewandstatuette mit Blume. Das runde Gesicht mit den fein modellierten Augen, den geschlossenen Lippen und den angedeuteten Mundwinkeln ist durch eine sorgfältige Bearbeitung gekennzeichnet; das schmale Band oberhalb der eingeritzten Brauen könnte zu einem Stirnband gehören. Das schmale Figürchen trägt ein langes Gewand mit sogenannten Fledermausärmeln, das in der Taille von einem Gürtel gehalten wird. Während das Oberteil glatt anliegt und nur die Konturen der Brust erkennen läßt, ist der Rock durch einen dekorativen Faltenwurf gegliedert, der sich aus vertikalen und diagonalen Falten zusammensetzt. Der rechte Arm hängt lang herab, der linke ist zum Oberkörper angewinkelt und hält eine kleine kelchförmige Blume zwischen den Brüsten. Der Ohrschmuck wird durch eine zarte Perlenkette ergänzt, die dicht am Hals liegt. Schwachrote Farbreste weisen noch auf eine Bemalung des Gewandes hin.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Bekleidete Frau auf einem Postament stehend
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 2. Hälfte 1. Jahrtausend vor Christus
  • Ort: Babili
  • Typ: Rundbild
  • Material: Keramik
  • Sammlung: Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: VA Bab 00405
  • ISIL Nr.: DE-MUS-815718
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Olaf M. Teßmer

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil