Wird geladen

Bergarbeiterwitwen als Köchinnen

Horst Schmadel, Seingbouse (F) und Staatskanzlei des Saarlandes Open Gallery

Staatskanzlei des Saarlandes

Staatskanzlei des Saarlandes

Bergarbeiterwitwen der Grube Geislautern konnten ihre Witwenrente mit Hilfsarbeiten aufbessern, indem sie beispielsweise als Köchinnen arbeiteten. Manchmal unterhielten sie auch sogenannte Schlafstätten, in denen auswärtige Arbeiter während ihres Arbeitseinsatzes in der Grube wohnten.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Bergarbeiterwitwen als Köchinnen
  • Ersteller: Horst Schmadel, Seingbouse (F), Staatskanzlei des Saarlandes Open Gallery
  • Suchbegriffe zum Thema: Das Erbe Kapitel 8 – Zwei Welten
Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil