Loading

Besetzung der „Vorwärts“-Redaktionsräume durch die SA

1933

Friedrich-Ebert-Stiftung

Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Ausschaltung von KPD und SPD ist eines der obersten Ziele der NSDAP. Als die SPD bei der Reichstagswahl am 5. März 1933 – trotz massiven Terrors – 18,3% der Wählerstimmen erhält, überfallen SA und SS Gewerkschaftsgebäude und Redaktionen. Am 2. Mai folgt die Zerschlagung der Gewerkschaften, am 22. Juni das Verbot der SPD.

Show lessRead more
  • Title: Besetzung der „Vorwärts“-Redaktionsräume durch die SA
  • Date Created: 1933
  • Provenance: AdsD, FB015670
  • Rights: AdsD
Home
Explore
Nearby
Profile