Wird geladen

Bisonrobe des Mandan Mató Tópe

unbekanntaround 1834

Linden-Museum Stuttgart

Linden-Museum Stuttgart

Das Bisonfell mit den mehrfarbigen Kriegstaten des Häuptlings ist mit Vogelquill sowie mit quillumwickelten Pferdehaaren und einzelnen frühen Perlen verziert. Es ist zu vermuten, dass Mató Tópe von Karl Bodmer und früheren Malern (z.B. George Catlin) inspiriert wurde, eventuell sogar Material erhielt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Bisonrobe des Mandan Mató Tópe
  • Ersteller: unbekannt
  • Datum: around 1834
  • From the Mandan people: North Dakota
  • Abmessungen: w212 x h172 cm
  • Herkunft: Linden-Museum
  • Typ: bemaltes, besticktes Bisonfell
  • Rechte: Linden-Museum, Foto: Anatol Dreyer

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil