Wird geladen

Brillenfibel

Unbekannt8.-9. Jh. v. Chr

Schmuckmuseum Pforzheim

Schmuckmuseum Pforzheim
Pforzheim, Deutschland

Der Ursprung der Brillenfibel geht auf die Urnenfelderkultur Mitteleuropas (13.-11. Jh. v. Chr.) zurück. In Griechenland waren diese aufwendigen Gewandschließen, die paarweise an den Schultern getragen wurden, vom 11. Jahrhundert an üblich. Die doppelspiralige Fibel, die an eine Brille erinnert, wurde aus einem einzigen Bronzedraht hergestellt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Brillenfibel
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 8.-9. Jh. v. Chr
  • Herkunft: © Schmuckmuseum Pforzheim
  • Typ: Schmuck

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil