Wird geladen

C. Valerij Flacci Setini Balbi Argonauticon libri octo cum eruditissimis Aegidij Maserij Parrhisieñ. Commentarijs

Gaius Valerius Flaccus Setinus Balbus1519/1519

Österreichische Nationalbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek

Über das Leben des römischen Dichters Gaius Valerius Flaccus (gest. vor 90 n. Chr.) ist kaum etwas bekannt. Sein einziges erhaltenes Werk, das Epos „Argonautica“, widmete er Kaiser Vespasian. Darin griff er den Stoff der Argonautensage auf und reicherte ihn durch weitere Handlungselemente an. Obwohl nicht vollständig erhalten (oder unvollendet), wurde das Epos äußerst populär, wie viele kommentierte, schön gestaltete Druckausgaben beweisen. Die Pariser Edition von Bade 1519 zeichnet sich durch acht prächtige (kolorierte) Holzschnitte und aufwendige Initialien sowie durch die ausführlichen Kommentare von Gilles de Maizières (latin. Aegidius Maserius) aus.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: C. Valerij Flacci Setini Balbi Argonauticon libri octo cum eruditissimis Aegidij Maserij Parrhisieñ. Commentarijs
  • Ersteller: Gaius Valerius Flaccus Setinus Balbus
  • Datierung: 1519/1519
  • Ort: Paris
  • Ausgangssprache: Latein
  • Typ: Buch
  • Herausgeber: in ædibus Ioannis Parui & Iodoci Badii
  • Originalquelle: http://digital.onb.ac.at/OnbViewer/viewer.faces?doc=ABO_%2BZ175762908
  • Rechte: Österreichische Nationalbibliothek

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil