Loading

Aus vier Teilen genähte Kappe, innen abgefüttert. Der Oberstoff besteht aus floral gemustertem Kaschmirgewebe und ist weiß bestickt. Kante und Nähte sind von dreifach gelegten Schnüren verdeckt. Die Stickerei zeigt ein umlaufendes, gerahmtes Band mit Blütenranken, darüber eine von Dreiecken bekrönte Zickzackreihe, aus der an den Nähten ein Baummotiv erwächst, begleitet von zwei boteh-Motiven.
Kappen aus diesem Material und in gleichen Techniken bestickt sind aus Nordwestiran und aus Aserbaidschan bekannt.

Show lessRead more
  • Title: Cap / Hat
  • Creator: Unknown
  • Date Created: 19. Jahrhundert
  • Location: Iran
  • Medium: Wool, woven; silk, embroidered; silver tinsel, sewn
  • Inv. no.: I. 6161
  • ISIL no.: DE-MUS-814517
  • External link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Photo © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Johannes Kramer
  • Collection: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile