Loading
Playing on

Carteluhr

Jean-François Beckaertafter 1745

Sanssouci Palace, Prussian Palaces and Gardens Foundation Berlin-Brandenburg

Sanssouci Palace, Prussian Palaces and Gardens Foundation Berlin-Brandenburg

Die nach 1746 in Paris entstandene Carteluhr mit rückführender Ankerhemmung und Federantrieb und einem nicht mehr vorhandenen Schlagwerk mit Viertelstundenzugrepetition stellte der Uhrmacher Jean-François Beckaert her. Wer das aufwändige Bronzegehäuse mit Apoll als Drachentöter fertigte, ist unbekannt. Die Uhr befand sich zunächst im Schloss Berlin in der Schreibkammer König Friedrichs II. von Preußen (1712-1786). Von dort gelangte sie in den 1820er Jahren in das Erste Gästezimmer von Schloss Sanssouci (R. 120). Dieser Raum diente dem damaligen Kronprinzen und späteren König Friedrich Wilhelm IV. als Arbeits- und Wohnzimmer. (Silke Kiesant)

Show lessRead more

Details

  • Title: Carteluhr
  • Creator: Jean-François Beckaert
  • Date Created: after 1745
  • Physical Dimensions: Außenmaß: 95 x 50 x 15.8 cm; Uhrwerk: 11.7 x 10.6 x 3.8 cm
  • Type: Clock
  • Rights: © SPSG, Foto: Daniel Lindner
  • Medium: Zeiger: Messing; Zifferblatt: Email; Werk: Stahl, Messing; Gehäuse: Bronze
  • Inventory Number: V 7
Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile