Wird geladen

Damenpumps mit rotem Absatz

Unbekannt1900 - 1910

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin
Berlin, Deutschland

Der hohe Damenpumps läuft vorn spitz zu und trägt auf dem ausgeschnittenen Rist eine aufgesetzte Zierschleife mit querovaler Metallschnalle, die mit Strasssteinen besetzt ist. Die Ausschnittkante ist mit schwarzem Ripsband eingefasst, der stark eingezogene Absatz ist mit rotem Leder bezogen. Die Absatzkanten sind zusätzlich mit weißen Zierkanten betont und abgesetzt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Damenpumps mit rotem Absatz
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datum: 1900 - 1910
  • Rechte: Foto © bpk - Bildagentur / Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Stephan Klonk │ Text © Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christine Waidenschlager
  • Provenienz: 2003 aus der Sammlung Kamer/Ruf; 1992 Christie’s, London
  • ISIL Nr.: DE-MUS-018417
  • Entstehungsort stilistisch: England
  • Absatz: 11 cm
  • Abmessungen: h17 x d22 cm
  • Herkunft: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Typ: Schuhe
  • Externer Link: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kunstgewerbemuseum/home.html
  • Material: Leder, schwarz und rot, Samtband, schwarz, Metall, Strasssteine, Seidenripsband, schwarz; Futter: Seide, schwarz, Atlasbindung; Laufsohle: Leder, braun

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil