Wird geladen

Das Skizzenbuch des Johann Christoph Haller von Hallerstein

Johann Christoph Haller von Hallersteinca. 1800

Museen der Stadt Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg

Unterschiedliche Zeichenmaterialien auf Papier, originaler Pappeinband. Der bedeutende Nürnberger Grafiker Haller, 1771 als Mitglied einer der angesehensten Patrizierfamilien in Hiltpoltstein geboren, entdeckte schon früh seine Neigung zu den graphischen Künsten, der eine entsprechende Ausbildung folgte. Sein aus 58 Blatt bestehendes, sehr gut erhaltenes Skizzenbuch konnte aus Privatbesitz erworben werden. Das bisher gänzlich unpublizierte Werk enthält insgesamt 76 selbständige Zeichnungen und Skizzen, von denen etliche nachträglich auf Leerseiten des Bandes eingeklebt sind. Sie zeigen einen aufschlussreichen Querschnitt des vielfältigen Schaffens Hallers, angefangen von Anatomiestudien über Kopien nach Werken älterer Meister bis hin zu Erinnerungsblättern und Vorstudien zu seinen Radierungen und Exlibris.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Das Skizzenbuch des Johann Christoph Haller von Hallerstein
  • Ersteller: Johann Christoph Haller von Hallerstein
  • Datum: ca. 1800
  • Herkunft: Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg
  • Typ: Skizzenbuch

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil