Wird geladen

Der Prophet Jeremia in der Grube

Ludwig Meidner1935

Jüdisches Museum Frankfurt / Museum Judengasse

Jüdisches Museum Frankfurt / Museum Judengasse

Viele von Meidners Bildern zur Bibel beschäftigen sich mit den Propheten, die für den Künstler Identifikationsfiguren waren. Schließlich hatte auch Meidner ein besonderes Gespür für die Umbrüche und Erschütterungen seiner Zeit. Die dargestellte Szene zeigt den Propheten Jeremia, dem während seiner Gefangenschaft die Rettung verhießen wird. Die Parallelen zu Meidners eigener Situation sind unübersehbar. Die Zeichnung entstand 1935, als er als jüdischer Künstler im nationalsozialistischen Deutschland zunehmenden Repressionen ausgesetzt war und verschiedene Auswanderungspläne verfolgte.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Der Prophet Jeremia in der Grube
  • Ersteller: Ludwig Meidner (1884 - 1966)
  • Datierung: 1935
  • Entstehungsort: Berlin
  • Abmessungen: 67,5 cm × 57,7 cm
  • Suchbegriffe zum Thema: biblische Kunst, Jeremia, Prophet
  • Typ: Zeichnung
  • Rechte: Ludwig Meidner Archiv
  • Material: Kohle

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil