Wird geladen

Der Prozess

Wolfgang Lettl1981

Lettl - Sammlung surreale Kunst

Lettl - Sammlung surreale Kunst

Labyrinth

In meiner Vorstellung ist ein Labyrinth ein so verschlungen kompliziertes Bauwerk, dass, wer einmal hineingerät, kaum wieder herausfindet, es sei denn mit dem Faden der Ariadne. In so einem Labyrinth verirrt zu sein, gehört zu den Grunderfahrungen auch des modernen Menschen.

Man kann den Surrealismus insgesamt als labyrinthisch bezeichnen: lauter Rätsel, lauter Fragen, keine Antworten, kein Ausweg.

Ich wollte das Thema direkt angehen: Ein Labyrinth malen. Aber kein antikes Bauwerk und keinen verspielten Rokokogarten, eher ein Spiegelkabinett, doch fand ich keine Möglichkeit, es überzeugend darzustellen.

Ich nahm Zuflucht in einer übersichtlichen aber irrealen Konstruktion, offen, damit man hineinsieht, aber ohne Ausgang, da hilft auch der Ariadnefaden nicht.

Vielleicht kennen Sie so etwas Ähnliches aus Ihren Träumen?

Bei Kafka wurde daraus „Der Prozess“

(Text: Wolfgang Lettl)

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Der Prozess
  • Ersteller: Wolfgang Lettl
  • Datierung: 1981
  • Entstehungsort: Augsburg
  • Style: Surrealismus
  • Original Title: Der Prozesstrial
  • Abmessungen: w133 x h118 cm (without frame)
  • Suchbegriffe zum Thema: Franz Kafka, Prozess, Labyrinth, Ariadne, Maze, Labyrinth, Prozess, Surrealismus, Lettl
  • Typ: Ölgemälde
  • Rechte: Florian Lettl
  • Externer Link: The Lettl Collection
  • Material: MFD Platte, Ölfarbe

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil