Wird geladen

Der Südfries des Pergamonaltars: Helios

Unbekannt2. Viertel 2. Jh. v. Chr.

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Eine zusammenhängende Plattenreihe ergibt sich dann wieder für das westliche Drittel des Südfrieses. Hier wirft das Viergespann des Helios zwei Giganten nieder (Kat. Nr. 180.15). Vor dem Gespann reitet Eos im Damensitz (Kat. Nr. 180.16; 180.18). Wahrscheinlich richtete sie eine Fackel gegen den links vorstoßenden schlangenfüßigen und stiernackigen Giganten. Dieses mächtige mit Stierhörnern bewehrte Ungeheuer wird gleich von mehreren Göttern und Göttinnen angegriffen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Der Südfries des Pergamonaltars: Helios
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 2. Viertel 2. Jh. v. Chr.
  • Ort: Pergamon / Türkei
  • Typ: Fries
  • Material: Marmor
  • Sammlung: Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: AvP III.2 GF 4, 3 - 4, 6
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814319
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © bpk - Foto Agency / Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Johannes Laurentius || Text © Verlag Philipp von Zabern / Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Volker Kästner

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil