Wird geladen

Deutsches Reich: 100 Mark 1876 Probe

Unbekannt1876

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Vorderseite: Reichsbanknote Ein Hundert Mark zahlt die Reichsbank-Hauptkasse in Berlin ohne Legitimations-Prüfung dem Einlieferer dieser Banknote 100 Berlin den 1. Januar 1876 Reichsbank-Directorium. In einem Zierrahmen Wert in Zahlen und Worten, Ausgabedatum, Unterschriften des Reichsbankdirektoriums, unten Strafsatz. Links Reichsadler, rechts freies Feld zwischen Zweigen. Perforiert das Wort 'DRUCKPROBE'.

Rückseite: EIN HUNDERT MARK. In einem Zierrahmen zwei kniende Putten ein Medaillon mit Wert in Zahlen und Worten haltend. Oben handschriftlicher Vermerk.

Kommentar: Druckprobe. Rückseitig auf oberem Rand handschriftlicher Tintenvermerk 'ad 2567/81 C. B. (Wilcox=Papier)'. Der Schein ist auf sogenannten 'Wilcoxpapier' gedruckt.

Literatur: Probe zu H. Rosenberg, Die deutschen Banknoten ab 1871. 15. Auflage (2005) Nr. 4; Probe zu J. Koppatz, Geldscheine des Deutschen Reiches (1988) Nr. 2.02; Probe zu A. Pick - J.-U. Rixen, Papiergeld Spezialkatalog Deutschland (1991) Nr. 10.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18219683

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Deutsches Reich: 100 Mark 1876 Probe
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 1876
  • Ort: Deutschland
  • Typ: Papiergeld
  • Sammlung: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin
  • Inv.-Nr.: 18219683
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-814819
  • Externer Link: Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Foto: © Byzantinische Sammlung | Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Weitere Objekte

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil