Wird geladen

Im Juli des Jahres 1787 beauftragte der 1. Earl of Romney, Charles Marsham, den geschätzten Gainsborough, das lebensgroße Gruppenbild seiner Kinder, Amelia Charlotte, Frances, Harriot und Charles, zu malen. Eine beeindruckende, ganz aus der Farbe gestaltete spätsommerliche Landschaft umfängt die Kinder. Trotz aller ostentativ zur Schau getragenen Zwanglosigkeit sind die Porträtierten nur formal beim Haselnüsse sammeln in Beziehung zueinander gesetzt. Ihre Blicke treffen sich nur mühsam, so dass es der Komposition an überzeugender innerer Verbundenheit mangelt. Hier wird deutlich, dass Gainsborough erst nach separaten Porträtsitzungen die Gesichter ins Bild fügte. Die scheinbar spontane Malweise ist Produkt einer überlegten Atelierplanung. Dadurch ist dem groß artigen Spätwerk Gainsboroughs zwar die Distanz offi zieller Standesporträts, nicht aber seine Würdeformel genommen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Die Marsham-Kinder
  • Ersteller: Thomas Gainsborough
  • Datierung: 1787
  • Abmessungen: w181.9 x h242.9 cm
  • Typ: Gemälde
  • Externer Link: Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Material: Öl auf Leinwand
  • Stil: Englisch
  • Sammlung: Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Künstlerdaten: 1727/1788-08-02
  • Künstler Sterbeort: London, United Kingdom
  • Künstler Informationen: Sir Thomas Gainsborough was an English painter, famous for his portraits and landscapes. He rejected applying formal rules on painting but drew on the basis of his observations of (human) nature. The figures in his portraits resonate with their own unique individuality, as in 'Mr. and Mrs. Robert Andrews' (1748), 'The Blue Boy' (1770) or 'Mr. and Mrs. William Hallet' (1785). Not wanting his subjects to look affected, he preferred to paint them in landscape settings. He was also a proponent of the concept of sensibility which aimed to counteract academicism. His portrayals reflect his enthusiasm and eye for clothes and fashion. He was a founding member of Joshua Reynolds' Royal Academy of Arts in London.
  • Künstler Geschlecht: männlich
  • Künstler Geburtsort: Sudbury, Suffolk, United Kingdom
  • Copyright Text: Text: © http://www.prestel.com, Prestel Verlag / Rainer Michaelis // Photo: © http://www.bpk-images.de, b p k - Photo Agency / Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil