Loading

Door

Unknown1590

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Zweiflügelige Tür mit Elfenbein- und Silbereinlagen sowie mit erhaltener Schlagleiste. Beide Flügel sind durch fein geschnitzte Rahmen gegliedert, die jeweils drei rechteckige Kassetten umschließen (die untere rechte fehlt). Auf den Rahmenleisten wechseln sich Vierpassmedaillons mit Tieren und längliche Kartuschen ab, die mit Blütenranken- und Wolkenbändern gefüllt sind. In den Zwickeln befanden sich durchbrochene Einlagen aus Elfenbein, von denen aber nur noch wenige erhalten sind. Die hochrechteckigen mittleren Kassetten waren mit einem Muster aus Flechtsternen verziert; die kleineren Kassetten tragen zweizeilige Inschriften im nastaʿlīq-Duktus. In der oberen wird der Name der Stifterin dieser Tür genannt: Kūlūm Āqā Ḫānim bint Šādī Bīk Warsāq. Gleichberechtigt daneben findet sich der Name des Meisters Ḥabīb Allāh, was auf sein hohes Ansehen deutet. Vermerkt ist auch das Datum 999 H (1590 n.Chr.).

Show lessRead more

Details

  • Title: Door
  • Creator: Unknown
  • Date Created: 1590
  • Location: Iran
  • Medium: Wood, sawn, cut, carved, drilled; silver; ivory, with damascene
  • Inv. no.: I. 1383
  • ISIL no.: DE-MUS-814517
  • External link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Photo © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Johannes Kramer
  • Collection: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile