Wird geladen

Durchlässigkeit verschiedener Materialien für Röntgenstrahlen

Joseph Maria Eder und Eduard Valenta1896-01

Deutsches Röntgen-Museum

Deutsches Röntgen-Museum

Röntgenaufnahme von verschiedenen organischen und anorganischen Materialien der Photochemikern Joseph Maria Eder und Eduard Valenta. 1. Silber (0,1-0,2 mm) 2. Kupfer (0,1-0,2 mm) 3. Magnesium (0,1-0,5 mm) 4. Blei (0,1-0,2 mm) 5. Zinn (0,1-1 mm) 6. Zink (0,5 mm) 7. Bergkristall (1 mm) 8. (Bergkristall (1 cm) 9. Aluminium (0,1 - 1 cm) 10. Platin (0,1-0,2 mm) 11. Flintglas (1 mm) 12. Flintglas (1 cm) 13. Birnholz (0,1 - 1 cm) 14. Crownglas (1 mm) 15. Crownglas (1 cm) 16. Nadelholz (0,1 - 1 cm) 17. Perlmutter (1 mm) 18. Bein (1 mm) 19. Horn (5 mm) 20. Kautschuk (1 cm) 21. Wachs (1 cm) 22. Fleisch (1 cm) 23. Celluloid (0,3 mm) 24. Glimmer (0,1 mm) 25. Saffianleder (1 mm) 26. Wolltuch (5 mm) 27. Vierfaches Verbandzeug

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Durchlässigkeit verschiedener Materialien für Röntgenstrahlen
  • Ersteller: Joseph Maria Eder, Eduard Valenta
  • Datierung: 1896-01
  • Entstehungsort: Vienna, Austria
  • Typ: Röntgenstrahlen
  • Herausgeber: K.K. Lehr- und Versuchs-Anstalt für Photographie und Reproduktions-Verfahren in Wien
  • Originalquelle: Versuche der Photographie mittelst Röntgen'schen Strahlen von Regierungsrath Dr. J.M. Eder und E. Valenta

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil