Loading

England: Edward III.

Edward III. (1327-1377), King of England, 1327-1365 and 1372-1377 Duke of Aquitaine1361/1369

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Vorderseite: EDWARD DEI GRA REX ANGLIE DNS HYB Z ACQ [Edwardus Dei Gratia Rex Anglie Dominus Hybernie et Aquitanie]. König Edward III. mit Schwert und Schild in einem Schiff stehend.

Rückseite: + IHC AVTEM TRANSIENS PER MEDIV ILLORVM IBAT [Jesus Christus Autem Transiens Per Medium Illorum Ibat]. Verziertes Kreuz, in dessen Winkeln Leoparden und Kronen, umgeben von einem Achtpaß.

Kommentar: Die 1344 eingeführten Noble sind die größten und schwersten Goldmünzen des Mittelalters. Ihr Münzbild mit dem im Schiff stehenden König geht auf den 1340 von den Engländern gegen die Franzosen erfochtenen Sieg in der Seeschlacht von Slyus (bei Brügge) zurück. Durch die Art der Titulatur des Königs in der Umschrift lassen sich die Emissionen genauer datieren.

Literatur: J. J. North, English Hammered Coinage II ³(1991) Nr. 1222; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 1186.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18204699

Show lessRead more

Details

  • Title: England: Edward III.
  • Creator: Edward III. (1327-1377), King of England, 1327-1365 and 1372-1377 Duke of Aquitaine
  • Date Created: 1361/1369
  • Location: France
  • Type: Coin
  • Inv.-No.: 18204699
  • ISIL-No.: DE-MUS-814819
  • External link: Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Photo: © Byzantinische Sammlung | Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
  • Collection: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin

Additional Items

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile