Wird geladen

Flasche

Unbekannt12./13. Jahrhundert

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Gegossene Flasche aus einer Kupferlegierung. Die kleine viereckige Flasche ist auf allen Seiten mit den gleichen herzförmigen Palmettblättern verziert, über denen ein Inschriftenfries verläuft. Der gerade Hals ist unverziert. Der Boden ist eingekerbt, wodurch vier spitze Standfüße entstehen. Das Fläschchen ist in zwei dreieckigen Hälften angefertigt worden. Setzte man diese zusammen, entstand ein viereckiges Gefäß, dessen Nähte über die Ecken verliefen und dadurch weniger auffällig waren.
Form und Dekor des Gefäßes erinnern an die im 9. bis 11. Jahrhundert weit verbreiteten sogenannten Zahnfläschen aus Glas (vgl. etwa I. 5543, I. 4032 und I. 1988.13).

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Flasche
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 12./13. Jahrhundert
  • Ort: Iran
  • Material: Kupferlegierung, gegossen
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: I. 3637 a
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814517
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christian Krug

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil