Wird geladen

Flasche

Unbekannt7./8. Jahrhundert

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Getriebene Flasche aus Silber mit vergoldetem und graviertem Dekor. Die kleine Flasche besitzt einen länglich-ovalen Körper und einen unverzierten, eingezogenen Hals mit flachem Rand. Der Körper ist mit stark plastisch erscheinendem Dekor versehen: drei nach links gewandte Kraniche, deren Brustgefieder, Flügel und Beine geometrisch und floral graviert sind, stehen zwischen drei hohen Pflanzen. Diese zeigen symmetrische Blüten, Blätterranken und Knospen. Die Flasche, deren Motive vor einem ursprünglich vergoldeten Grund erscheinen, wurde im 19. Jahrhundert als Bodenfund in Russland entdeckt. Sie zeigt den Einfluss sasanidischer auf die frühislamische Kunst.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Flasche
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 7./8. Jahrhundert
  • Ort: Iran
  • Material: Silber, Gold, getrieben, graviert/ziseliert, vergoldet
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: I. 4968
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814517
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christian Krug

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil