Wird geladen

Flaschensender (Knallfunkensender) mit Empfänger nach dem System Braun

Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H.1903

Museum für Kommunikation Nürnberg, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Museum für Kommunikation Nürnberg, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Ferdinand Braun übertraf die von Marconi-Sendern erreichte Sendeleistung durch einen "gekoppelten Sender". Schwing- und Antennenkreis, vorher elektrisch verbunden, waren nun in einen Primärkreis aus Kondensator und Funkenstrecke und den nur noch induktiv angekoppelten Antennenkreis getrennt. Später führte Braun den von ihm entdeckten Gleichrichtereffekt an Kristallen als Detektor ein.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Flaschensender (Knallfunkensender) mit Empfänger nach dem System Braun
  • Ersteller: Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H.
  • Datierung: 1903
  • Entstehungsort: Deutschland
  • Rechte: © Museumsstiftung Post und Telekommunikation
  • Material: Holz, Metall, Kunststoff
  • Erfinder: Siemens & Halske AG (1897 - 1966)

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil