Wird geladen

Flußufer mit Rindern

Jakob Philipp Hackertum 1776

Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Die kleinformatige Holztafel »Flußufer mit Rindern« blieb unvollendet. Jakob Philipp Hackert griff hier ein in den 1770er Jahren häufig verwendetes Kompositionsschema auf. Dargestellt ist eine Flußlandschaft mit felsigem Ufer und hohen prächtigen Bäumen, links im Hintergrund eine Brücke. Die beiden am Fluß stehenden Rinder im Vordergrund hat der Künstler detailliert wiedergegeben. Vier wesentlich kleinere Tiere, vermutlich Schafe, sowie ein Mann und eine Frau wurden von ihm angelegt, aber nicht ausgeführt. | Birgit Verwiebe

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Flußufer mit Rindern
  • Ersteller: Jakob Philipp Hackert
  • Datierung: um 1776
  • Abmessungen: 276 x 345 cm
  • Typ: Gemälde
  • Technik und Material: Öl auf Eichenholz
  • Sammlung: Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin - Erworben 1971
  • Künstlerdaten: 15.9.1737 - 28.4.1807
  • Inv.-Nr.: A I 998
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-815114
  • Externer Link: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Foto: © Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil