Wird geladen

Flugblatt zum hundertjährigen Reformationsjubiläum

unbekannt1617

Renaissance und Reformation. Deutsche Kunst im Zeitalter von Dürer und Cranach

Renaissance und Reformation. Deutsche Kunst im Zeitalter von Dürer und Cranach

1517 schlug Martin Luther laut Überlieferung 95 Thesen zum Zustand der Kirche und zum Ablaßhandel an das Portal der Wittenberger Schloßkirche. Zum 100. Jubiläum des Ereignisses erschien dieser Holzschnitt. Luther schreibt hier seine Thesen an die Kirchenpforte. Sein kolossaler Federkiel – dessen Ableger andere Reformatoren ergreifen – durchbohrt das Haupt des Löwen Leos X. und stößt dem Papst die Tiara vom Haupt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Flugblatt zum hundertjährigen Reformationsjubiläum
  • Ersteller: unbekannt
  • Datierung: 1617
  • Abmessungen: 28,8 × 35,1 cm
  • Technik und Material: Holztafeldruck
  • Sammlung: Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett
  • Provenienz: Sammlung von Nagler
  • Künstlerdaten: unbekannt
  • Künstlerbiographie: unbekannt
  • Inv.-Nr.: 231–132
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-018511
  • Externer Link: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kupferstichkabinett/home.html
  • Copyright: Foto © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett/ Dietmar Katz; Text © Renaissance and Reformation: German Art in the Age of Dürer and Cranach, A Cooperation of the Los Angeles County Museum of Art, the Staatliche Museen zu Berlin, the Staatliche Kunstsammlungen Dresden, and the Bayerische Staatsgemäldesammlungen München, Catalogue of the Exhibition at the Los Angeles County Museum of Art, Nov 20, 2016 – March 26, 2017, Munich: Prestel, 2016; Kat. Nr. 35 / Michael Roth
  • Ausstellungskatalog: https://prestelpublishing.randomhouse.de/book/Renaissance-and-Reformation/Stephanie-Buck/Prestel-com/e504919.rhd

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil