Wird geladen

Fotografie der Schauspielerin Norma Shearer bei Tonaufnahmen mit Telegrafon im MGM-Studio

Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. (gegr. 1924)1927

Museum für Kommunikation Frankfurt, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Museum für Kommunikation Frankfurt, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bleibt das Magnetton-Aufnahmeverfahren eine Nischenanwendung. Drahttongeräte finden sich kaum in Privathaushalten und nur selten in Firmen. Hauptabnehmer sind Behörden; vor allem Militär und Geheimdienste. 1927 hat der Film „The Jazz Singer“ Premiere; die Tonfilmzeit beginnt. Norma Shearer, eine schon in der Stummfilmzeit bekannte Hollywood-Schauspielerin, nutzt das Telegraphon für Testaufnahmen, um ihre Karriere auch im Tonfilm fortsetzen zu können.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Fotografie der Schauspielerin Norma Shearer bei Tonaufnahmen mit Telegrafon im MGM-Studio
  • Ersteller: Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. (gegr. 1924)
  • Datierung: 1927
  • Entstehungsort: Los Angeles, CA, USA
  • Rechte: © Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil