Wird geladen

Glasaugen

Hersteller unbekanntca. 1910 - ca. 1920

Technoseum - Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim

Technoseum - Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim

50 Glasaugen, meistenteils brauner Farbe, in einer Pappschachtel mit 50 Fächern. Die originale Pappschachtel mit Deckel ist beschriftet mit "Oeil gauche Marron" .
Bei der vorliegenden Sammlung von Glasaugen handelt es sich wohl entweder um sog. "Kollektionsaugen" , d.h. Glasaugen die als Massenware hergestellt wurden, oder aber um einen Musterkasten eines Ocularisten, d.h. eines Spezialisten der Glasaugenherstellung.
Der Beschriftung zufolge könnten die Glasaugen aus Frankreich stammen oder für den dortigen Markt bestimmt gewesen sein. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war Paris das Zentrum der Herstellung künstlicher Augen aus Glas.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Glasaugen
  • Ersteller: Hersteller unbekannt
  • Datum: ca. 1910 - ca. 1920
  • Ort: TECHNOSEUM
  • Typ: Objekt

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil