Loading

High forest in Waldburger Bergland in Silesia

Adolf Dresslerum 1880

Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Der Blick des Betrachters wird durch ein begrüntes Hochtal auf die Schneekoppe gelenkt. Dressler, dem 1880 die Meisterklasse für Landschaftsmalerei am neueingerichteten Breslauer Provinzialmuseum übertragen wurde, ist der wichtigste schlesische Landschaftsmaler nach der Mitte des 19. Jahrhunderts. Für die schlesische Gewerbeausstellung in Breslau 1880/81 schuf er in seinen letzten Lebensmonaten ein Rundbildpanorama des Riesengebirges als eher nüchterne Zusammenfügung von bekannten Einzelmotiven.
Seine eigentliche Leistung ist der intime Landschaftseinblick, der noch den Einfluß Ludwig Richters spüren läßt, verbunden mit einer zunehmend summarisch-skizzierenden Malerei. »All das ist rasch erfaßt und ebenso rasch gemalt, doch hinter dieser Raschheit steht die innige Vertrautheit eines naturhaften Menschen mit der farbigen und formalen Vielgestaltigkeit einer Landschaft, die in ihrer Ewigkeitsferne romantisch erinnernd, in ihrer Lebensnähe impressionistisch ahnend von einem Künstler gedeutet wurde« (G. Grundmann, Das Riesengebirge in der Malerei der Romantik, Breslau 1931, S. 146). | Angelika Wesenberg

Show lessRead more
  • Title: High forest in Waldburger Bergland in Silesia
  • Creator: Adolf Dressler
  • Date Created: um 1880
  • Physical Dimensions: 62,5 x 80,5 cm
  • Type: Painting
  • Technique and material: Oil on cardboard
  • Inv.-No.: A III 319
  • ISIL-No.: DE-MUS-815114
  • External link: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Photo: © Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger
  • Collection: Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin - Acquired 1971
  • Artist dates: 14.5.1833 - 7.8.1881

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile