Loading

Kranich (Grus grus)

Dr. Adolf Kleinschmidt, Georg Linhardt, Heinrich Jürges1954

Staatliches Naturhistorisches Museum, 3Landesmuseen Braunschweig

Staatliches Naturhistorisches Museum, 3Landesmuseen Braunschweig

Das Diorama präsentiert einen Blick über die Elbaue bei Dannenberg mit fernen Uferwäldern, Altwasser und sumpfigen, unzugänglichen Schilfgürteln.
Kraniche sind in Skandinavien und Nordosteuropa weit verbreitet. In Niedersachsen kommen sie nur vereinzelt vor. Sie leben in feuchten bis nassen Niederungen, in Mooren und Verlandungszonen von Seen und Flüssen. Ihr Nest schichten sie aus Pflanzenmaterial auf, sodass die meist 2 Eier trocken liegen. Kraniche gehen tagsüber auf Nahrungssuche. Sie fressen Pflanzensamen, Pflanzenteile und Kleintiere.
Alljährlich ziehen Tausende von Kranichen auf ihren Herbst- und Frühjahrszügen über Braunschweig hinweg. Dann können tagelang ihre keilförmigen Flugformationen beobachtet und ihre trompetenden Rufe gehört werden. Die Überwinterungsgebiete der Kraniche liegen in Nordafrika und Südwesteuropa. Die Flugstraße über Braunschweig ist 200 km breit und führt nach Spanien und Portugal.

Show lessRead more

Details

  • Title: Kranich (Grus grus)
  • Creator: Dr. Adolf Kleinschmidt, Georg Linhardt, Heinrich Jürges
  • Date Created: 1954
  • Location: Braunschweig, Deutschland
  • Location Created: Braunschweig
  • Physical Dimensions: 3,20 m hoch, 2,20 m breit, 2,60 m tief
  • Original Language: Deutsch
  • Type: Diorama

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile