Wird geladen

Die lebensgroße, dem Sieger den Kranz zuwerfende Viktoria stand im Weißen Saal des Berliner Schlosses mittig vor einer Schmalseite und versinnbildlichte die militärische Stärke Preußens. Die leichtfüßige Gestalt der geflügelten Siegesgöttin kontrastiert in ihrer lebhaften Bewegung und in ihrer insgesamt anmutigen und zeitlosen Leichtigkeit mit dem pathetisch-patriotischen Anspruch ihres noblen Aufstellungsortes. Die Gestaltung der Skulptur basiert auf einer der Viktorien, die Rauch für die Walhalla bei Regensburg ausführte.

Details

  • Titel: Kranzwerfende Victoria
  • Ersteller: Christian Daniel Rauch
  • Datierung: 1836 - 1845
  • Abmessungen: w106.0 x h223.0 x d90.0 cm
  • Typ: Skulptur
  • Technik und Material: Marmor
  • Sammlung: Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Künstlerdaten: 1777-01-02/1857-12-03
  • Künstlerbiographie: Rauch was born to poor parents and thus unable to receive an artistic education. From 1797, he worked as a servant at the Prussian court in Potsdam to make a living, studying art at Berlin’s University of Arts only in his spare time. His talent was soon spotted by Gottfried Wilhelm Schadow: Rauch became his assistant in 1803 and later received funds to study in Italy by the Prussian king. In 1815 he returned to Berlin, where he laboured tirelessly until his death. Rauch was one of principal proponents of the Berlin school that strove for greater naturalism in sculpture. Among his most prominent works are the sculptures of Frederic the Great as a Cavalier in Berlin and the Seated Victoria, Throwing a Wreath.
  • Künstler Sterbeort: Dresden, Deutschland
  • Künstler Geburtsort: Arolsen, Deutschland
  • Inv.-Nr.: NG 8/69
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-815114
  • Externer Link: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Text: © Prestel Verlag / Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Photo: © b p k - Photo Agency / Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Andres Kilger

Weitere Objekte

English

German

App herunterladen

Entdecken Sie Museen und experimentieren Sie mit Art Transfer, Pocket Gallery, Art Selfie und vielen weiteren Funktionen

Scannen Sie diesen QR-Code, um die App herunterzuladen
Google-Apps