Wird geladen

Kreidelithografie "Rast einer Diligence an einer Relaisstation"

Wildum 1850

Museum für Kommunikation Frankfurt, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Museum für Kommunikation Frankfurt, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Die französischen Diligencen fahren auf einem weitläufigen Streckennetz, das unter Napoleon auf 7000 km erweitert wird. Die Lithografie stammt vom französischen Maler Albert Lugardon, der für seine Landschaftsbilder und fotografischen Studien zu menschlichen und tierischen Bewegungsabläufen bekannt ist.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Kreidelithografie "Rast einer Diligence an einer Relaisstation"
  • Ersteller: Wild
  • Datierung: um 1850
  • Entstehungsort: Frankreich
  • Rechte: © Museumsstiftung Post und Telekommunikation
  • Material: Papier; Kreidelithographie

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil