Wird geladen

Krippe als Relief

UnbekanntAnfang der 1970er-Jahre

Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin

Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin

Die Makonde, eine Bantu sprechende Ethnie in Südosttansania, sind für ihre Schnitzereien aus Ebenholz bekannt. Anfangs wurden so Szenen aus der Weltanschauung der Makonde dargestellt, mit der Missionierung ab dem 19. Jahrhundert kamen auch christliche Motive hinzu.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Krippe als Relief
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datum: Anfang der 1970er-Jahre
  • Ort: Tansania
  • Abmessungen: w42 x h75 x d40 cm
  • Typ: Objekt
  • Material: Ebenholz, geschnitzt, poliert
  • Inv.-Nr.: N (31 Q) 1/1994,2812
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-018719
  • Externer Link: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Text: © Koehler & Amelang Verlag in der Seemann Henschel GmbH & Co. KG / Museum Euopäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / und die Autoren Photo: © Museum Euopäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil