Wird geladen

Kugeltopf aus Muschelgrus-Keramik

Foto: AMHMittelalter

Archäologisches Museum Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg

Die sogenannte Muschelgruskeramik zeichnet sich durch die Verwendung von fein zermahlenen Muschelschalen als Magerungsbestandteil aus. Dieser Muschelgrus ist erkennbar anhand der weißen Partikel in der Keramik. Diese Ware wurde an der Nordseeküste hergestellt und in großem Umfang exportiert. In Hamburg kommen solche Mengen vor, dass man hier sogar die Ansiedlung friesischer Händler vermutet hat.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Kugeltopf aus Muschelgrus-Keramik
  • Ersteller: Foto: AMH
  • Datum: Mittelalter
  • Ort: Hamburg-Altstadt, Schauenburgerstraße/Pelzerstraße
  • Herkunft: Archäologisches Museum Hamburg Stadtmuseum Harburg|Helms-Museum
  • Typ: Keramik
  • Material: Ton

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil