Wird geladen

Löschfunkensender G 1400 für U-Boote

C. Lorenz AG (1906 - 1958)um 1915

Museum für Kommunikation Nürnberg, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Museum für Kommunikation Nürnberg, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Der G 1400 wurde bei der deutschen Marine eingesetzt. Die kompakte Ausführung des Senders ist auf die Verhältnisse in einem U-Boot ausgelegt (Feuchtigkeit, hohe Temperaturen, beengter Raum). Im Mittelteil befinden sich die Funkenstrecke, ein Amperemeter und ein Stromstärke-Regler, links das Stoßkreis- und rechts das Antennenvariometer. Spiritusdampf beschleunigt das Erlöschen der Funken auch bei hoher Feuchtigkeit.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Löschfunkensender G 1400 für U-Boote
  • Ersteller: C. Lorenz AG (1906 - 1958)
  • Datierung: um 1915
  • Entstehungsort: Berlin
  • Rechte: © Museumsstiftung Post und Telekommunikation
  • Material: Metall, Holz, Kunststoff, Textilien
  • Erfinder: Max Karl Werner Wien (1866 - 1938)

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil