Wird geladen

Mädchenbildnis

Amerling Friedrich von (1803–1887)

DomQuartier Salzburg | Residenzgalerie Salzburg

DomQuartier Salzburg | Residenzgalerie Salzburg

Friedrich Ritter von Amerling zählt zu den angesehensten österreichischen Porträtmalern des 19. Jh.s.

Als süßes Biedermeiermädel präsentiert sich die junge Dame mit modischen Korkenzieherlocken und zarten roten Wangen. Das makellose Inkarnat der entblößten Haut bildet mit dem Weiß des Hemdes einen reizvollen Zusammenklang. Einen lebhaften Akzent setzt die kecke rote Schleife im Nacken. Mit lockerer, breiter Pinselschrift wird die stoffliche Beschaffenheit des schlichten Hemdes umgesetzt, ebenso jene des faltenreich drapierten Tuches. Ein beliebtes Kompositionsschema Amerlings bildet die vom Betrachter abgewandte Positionierung mit entblößtem Rücken. Der knappe, nahsichtige Bildausschnitt, der die Intimität des Ausdrucks betont, ist ein ebenfalls häufiges Stilmittel des Künstlers.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Mädchenbildnis
  • Ersteller: Amerling Friedrich von (1803–1887)
  • Abmessungen: B51 x H64 cm (ohne Rahmen)
  • Typ: Gemälde
  • Rechte: Residenzgalerie Salzburg, Image Fotostudio Ghezzi, Oberalm
  • Material: Öl auf Leinwand

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil