Wird geladen

Madonna mit dem lesenden Kind

Francesco da Sangalloum 1546

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin
Berlin, Deutschland

Sangallo gestaltet das Thema der Muttergottes mit dem Christuskind kompositionell in neuartiger Weise. Der an Motive Michelangelos erinnernden, in sich ruhenden Sitzfigur steht kon trastreich der fast vollplastische Chris tusknabe gegenüber. Dem Bildhauer gelingt es, die beiden unterschiedlich großen Figuren über die Gesten und die Gewandführung spannungsvoll zusammenzufassen. Dabei verabschiedet er sich von traditionellen Bildformen, in denen sich die Muttergottes zumeistinnig ihrem Kinde zuwendet. Ungewöhnlich ist auch die Detailgestaltung, etwa des kleinteilig gefältelten Gewandes. Der Künstler sucht offensichtlich formale Schwierigkeiten, um an ihrer Überwindung seine virtuosen Fähigkeiten zu beweisen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Madonna mit dem lesenden Kind
  • Ersteller: Francesco da Sangallo
  • Datierung: um 1546
  • Ort: Florenz
  • Abmessungen: w98.5 cm x h84 cm
  • Typ: Relief
  • Material: Gebrannter Ton
  • Sammlung: Skulpturensammlung | Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Objekterwerb: 1828
  • Künstlerdaten: 1494/96
  • Künstler Sterbeort: Florenz
  • Künstler Herkunft: Italien
  • Künstler Geschlecht: männlich
  • Künstler Geburtsort: Florenz
  • Inv.-Nr.: 288
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-815614
  • Externer Link: Bode-Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Text: © Prestel Verlag / Volker Krahn, Photo: © bpk-Bildagentur / Antje Voigt

Weitere Objekte

German

English

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil