Wird geladen

Magnetisches Angelspiel :Spears lehrreiche Ausgabe mit Beschreibung der Fische

J.W. Spear & Söhne1933/1941

Deutsches Spielearchiv, Museen der Stadt Nürnberg

Deutsches Spielearchiv, Museen der Stadt Nürnberg

1 Magnetisches Angelspiel mit 2 Holzangeln mit Magnet, 20 verschiedenen Fischarten aus Pappe (29 Stück gesamt), jeweils mit Drahtring, 1 aufstellbares Bassin aus Pappe, mit Unterwassermotiven bedruckt.

Spielanleitung (deutsch) auf der Deckelinnenseite; einige Fische ohne Drahtring.

Ende des 19. Jahrhunderts in Fürth gegründet, entwickelt sich der Familienbetrieb mit Standorten in Nürnberg und London zu einem Global Player im Spiele-Business. Über Jahrzehnte hinweg werden Klassiker wie Die fliegenden Hüte und Scrabble von Franken aus in die ganze Welt exportiert.
Als das Unternehmen in den 1990er Jahren von Mattel aufgekauft wird, retten Familienangehörige das wertvolle Firmenarchiv mit seinen Schätzen aus vier Generationen Spielgeschichte.

Francis Spear, Urenkel des Firmengründers, vermachte die Sammlung im Jahr 2017 dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg. Über 2000 Spiele und Dokumente des traditionsreichen Familienunternehmens finden dort eine neue und dauerhafte Bleibe.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Magnetisches Angelspiel :Spears lehrreiche Ausgabe mit Beschreibung der Fische
  • Ersteller: J.W. Spear & Söhne
  • Datierung: 1933/1941
  • Ort: Nürnberg
  • Abmessungen: 28,8 cm x 37,5 cm x 4,4 cm
  • Typ: Druckgrafik
  • Rechte: Durch Copyright geschützt. Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Deutsches Spielearchiv Nürnberg URL für Copyright-Informationen: http://go.nuernberg.de/b067e748
  • Material: Papier, Pappe, Holz, Eisen, Textil
  • Sammlung: Spear-Archiv

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil