Loading

Medizinische Sammelhandschrift (sog. Lorscher Arzneibuch)

Bavarian State Library

Bavarian State Library
Munich, Germany

Seit 2013 gehört das Lorscher Arzneibuch zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Es enthält eine der frühesten bekannten Zusammenstellungen antiker Rezepte griechisch-römischer Tradition im abendländischen Mittelalter. Die Erkenntnisse der antik-heidnischen Medizin werden hier allerdings mit christlichen Glaubensinhalten verbunden. Das Vorwort bezeichnet die Behandlung Kranker erstmals im Mittelalter als einen Akt christlicher Nächstenliebe. Damit gilt die Schrift als einzigartiges Zeugnis für die Neubewertung der Medizin im Zuge der Bildungsreform unter Karl dem Großen. Der Codex gelangte wohl aus dem Besitz Kaiser Ottos III. nach Bamberg.

Details

  • Title: Medizinische Sammelhandschrift (sog. Lorscher Arzneibuch)
  • External Link: zum Digitalisat
  • Signatur: Msc.Med.1
  • Material: Handschrift auf Pergament, 32 x 23 cm, 75 Bl.
  • Entstehungsort und -zeit: Lorsch, um 800
  • Blatt/Seite und Beschreibung: Blatt 8v/9r: Beginn des Inhaltsverzeichnisses
  • Bibliothek: Staatsbibliothek Bamberg

Get the app

Explore museums and play with Art Transfer, Pocket Galleries, Art Selfie, and more

Recommended

Google apps