Wird geladen
Playing on

Ovale Platte mit Triton und Nereide

August Eisenmengervor 1880

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Die Professoren der Wiener Kunstgewerbeschule August Eisenmenger und Josef Storck entwarfen für Ludwig Lobmeyrs Glasmanufaktur eine Anbietplatte. Die ovale Platte in Kristallglas zieren ein Triton und eine Nereide, ins Glas graviert nach Zeichnung von Eisenmenger. Die Glasplatte im Geschmack des Neobarock ist ein gutes Beispiel für historistisches Gebrauchsglas aus Wien von höchster kunsthandwerklicher Perfektion.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Ovale Platte mit Triton und Nereide
  • Ersteller: August Eisenmenger (Figur), Josef Storck (Dekor)
  • Datierung: vor 1880
  • Ort: Tschechien, Steinschönau
  • Suchbegriffe zum Thema: Glas
  • Typ: Platter
  • Rechte: Foto: © MAK/Georg Mayer
  • Material: Glas
  • Material und Technologie: Glas mit Schnitt
  • Inventarnummer: Gl 1517
  • Hersteller: Carl Pietsch (Schnitt); Verleger: J. & L. Lobmeyr, Wien
  • Entwerfer: August Eisenmenger (Figur), Josef Storck (Dekor)

Empfohlen

Mit Google übersetzen
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil