Wird geladen

Parierstange

Unbekannt18. Jahrhundert

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Gegossene Parierstange aus Stahl mit geschnittenem und vergoldetem Dekor. Die kreuzförmige Parierstange hat runde, tellerartige Arme, die mittig durchlocht sind. In der Mitte befindet sich ein Rautenmedaillon mit einer geschnittenen Inschrift auf Goldgrund. Vier Blüten sind dem Medaillon angehängt und leiten zu den Blütenornamenten in den seitlichen Halbkartuschen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Parierstange
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 18. Jahrhundert
  • Ort: Iran
  • Material: Stahl, Gold, gegossen, geschnitten, vergoldet
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: I. 6151
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814517
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christian Krug

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil