Wird geladen

Philipp Melanchthon

Lucas Cranach der Ältere, Lukas1532

Renaissance und Reformation. Deutsche Kunst im Zeitalter von Dürer und Cranach

Renaissance und Reformation. Deutsche Kunst im Zeitalter von Dürer und Cranach

Die Brustbildnisse der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon vor grünem Grund entstanden als Pendants. Luther wird, auf der heraldisch hervorgehobenen rechten Seite, mit Schaube und Barett als Gelehrter mit Buch gezeigt, Melanchthon als der jüngere ohne Hut und mit zusammengelegten Händen. Lucas Cranach d. Ä. gilt nicht nur als Illustrator der Reformation, sondern auch als Porträtist der Reformatoren. Neben vielen, auf Wiedererkennbarkeit angelegten Lutherporträts, die Cranach und die Werkstatt produzierten, war die Zahl dieser Bildnispaare hoch: der Bedarf nach Bildern der Wittenberger Protagonisten nahm, besonders nach Gründung des protestantischen Bündnisses von Schmalkalden 1531, stark zu. Luther und Melanchthon genossen als neue Heilige der Reformation größte Verehrung.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Philipp Melanchthon
  • Ersteller: Lucas Cranach d. Ä.
  • Datierung: 1532
  • Abmessungen: 18,6 × 15 cm
  • Technik und Material: Öl auf Buchenholz
  • Sammlung: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister
  • Provenienz: Vor 1826 in der Galerie
  • Künstlerdaten: 1472 Kronach–1553 Weimar
  • Künstlerbiographie: Cranach, nach seinem Geburtsort Kronach benannt, wurde wohl von seinem Vater ausgebildet. Um 1502 hielt sich Cranach in Wien auf, wo seine ersten nachweisbaren Werke entstanden. Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen berief ihn 1504 an den Hof nach Wittenberg, wo Cranach eine sehr große, extrem produktive Werkstatt führen sollte. Der Cranach-Betrieb war neben der Malerei auch auf dem Gebiet der Druckgraphik aktiv. Durch seine zahlreichen Porträts von Martin Luther – die Familien Cranach und Luther verband eine enge Freundschaft – sowie Altarwerke mit dezidiert reformatorischer Programmatik wurde der Cranach mit seinem einprägsamen Stil zum Inbegriff protestantischer Bildkultur. Dennoch war Cranach auch für Luthers Widersacher wie Kardinal Albrecht von Brandenburg tätig.
  • Inv.-Nr.: 1919
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-845318
  • Externer Link: http://www.skd.museum/de/museen-institutionen/zwinger-mit-semperbau/gemaeldegalerie-alte-meister/
  • Copyright: Foto © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister / Hans-Peter Klut; Text © Renaissance and Reformation: German Art in the Age of Dürer and Cranach, A Cooperation of the Los Angeles County Museum of Art, the Staatliche Museen zu Berlin, the Staatliche Kunstsammlungen Dresden, and the Bayerische Staatsgemäldesammlungen München, Catalogue of the Exhibition at the Los Angeles County Museum of Art, Nov 20, 2016 – March 26, 2017, Munich: Prestel, 2016; Text © Kat. Nr. 25 / Roland Enke
  • Ausstellungskatalog: https://prestelpublishing.randomhouse.de/book/Renaissance-and-Reformation/Stephanie-Buck/Prestel-com/e504919.rhd

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil