Wird geladen

Plastik, Weltpostvereinsdenkmal „Autour du monde“ (Rund um die Welt) in Bern, heute Weltpostdenkmal

1984

Museum für Kommunikation Berlin, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Museum für Kommunikation Berlin, Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Weltpostvereins entstand um 1900 der Wunsch nach einem Denkmal. Das 10m hohe Werk „Autour du monde“ (Rund um die Welt) des französischen Bildhauers René de Saint-Marceaux wurde 1909 in Bern, dem Sitz des Weltpostvereins, eingeweiht. Fünf, die Erdteile symbolisierende Frauengestalten umschweben den Globus und leiten sinnbildlich Briefe aneinander weiter. Daneben sitzt die Berna, eine Personifikation der Stadt Bern. Ihre rechte ausgestreckte Hand ruht auf dem Wappen der Stadt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Plastik, Weltpostvereinsdenkmal „Autour du monde“ (Rund um die Welt) in Bern, heute Weltpostdenkmal
  • Datierung: 1984
  • Entstehungsort: Schweiz
  • Rechte: © Museumsstiftung Post und Telekommunikation
  • Material: Bronzeguß; gegossen

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil