Wird geladen

Porträt einer Dame des julisch-claudischen Kaiserhauses

Künstler unbekannt2. Viertel 1. Jahrhundert

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Weiblicher Portraitkopf aus Marmor. Es handelt sich hierbei um die Darstellung einer römischen Dame aus dem julisch-claudischen Kaiserhaus. Solche Bildwerke entstanden zu Ehren römischen Herrscher und ihrer Angehörigen. Derartige plastische Bildwerke waren nicht nur in Troja, sondern auch in anderen Provinzstädten des Römischen Reiches verbreitet.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Porträt einer Dame des julisch-claudischen Kaiserhauses
  • Ersteller: Künstler unbekannt
  • Datierung: 2. Viertel 1. Jahrhundert
  • Typ: Skulptur
  • Material: Marmor
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Schliemann-Sammlung, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv. Nr.: Sch 9589
  • ISIL Nr.: DE-MUS-019212
  • Externer Link: Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Foto © Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Klaus Göken || Text © Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil